Bäder & Saunen

Lorettobad

Das Jahrhundertwende-Lorettobad in der Wiehre ist ein ganz besonderes Freibad für Familien. Schon seit 1841 wird hier gebadet – anfangs hatten nur Männer Zutritt – doch dann wurde 1886 ein separates Damenfreibad eröffnet, heute ist das Loretto-Damenfreibad das einzige in Deutschland. Früher wie heute ist der Bereich ausschließlich den Damen vorbehalten. Im angrenzenden Familienfreibad haben auch die Männer Zutritt. Die große Liegewiese mitten in der Stadt macht das Bad zum größten öffentlichen Garten Freiburgs. Und nicht nur Badegäste kommen im Lorettobad auf ihre Kosten. Im Sommer veranstaltet der Förderverein „Freunde des Lorettobads e. V.“ klassische Konzerte im Damenbad. Ein künstlerischer Hochgenuss.

Ausstattung

Das Lorettobad besteht aus einem Familienbad und einem separaten Damenbad.

  • behindertengerechter WC-Bereich

Ausstattung Familienbad

  • 25m-Schwimmerbecken zuzüglich Nichtschwimmerbereich (insgesamt 850 m²)
  • Planschbecken mit Wasserpilz und Sonnensegel
  • große Liege- und Spielwiese
  • Kleinkinderrutsche
  • Sand- und Matschplatz
  • Liegestühle
  • Kiosk
  • Tischtennis
  • Schachspiel

Ausstattung Damenbad

  • 25m-Schwimmerbecken mit Nichtschwimmerbereich
  • Planschbecken mit Wasserpilz
  • 6.700 m² Liegewiese
  • Liegestühle